Milchgeld

Handlung

Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried – jäh verdirbt diese Nachricht das gemütliche Kässpatzen-Essen des Kommissars. Ein Lebensmittel- Chemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle – und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal.

Hörbuch zum Download

Seegrund gibt es auch, von den Autoren gelesen, als Hörbuch.

Leseprobe

Die Stimme der jungen Beamtin am anderen Ende war erfüllt von professioneller Ernsthaftigkeit und Betriebsamkeit. " …Tötungsdelikt …kriminaltechnische Untersuchung …vor Ort …Staatsanwaltschaft." Als es Kluftinger gelungen war, seine Aufmerksamkeit vom Topfklappern aus der Küche weg und auf das Gespräch zu lenken, hatte er das Wichtigste bereits verpasst. Die Dame am anderen Ende redete viel zu schnell. Sie war aus Norddeutschland.

Er bat sie, sie möge alles noch einmal wiederholen, diesmal verstand er wenigstens die Adresse, zu der er kommen sollte. Er konnte es kaum glauben: Die Stimme am anderen Ende nannte seinen eigenen Wohnort: Altusried.
"Kreuz …", verbiss er sich einen weiteren Fluch. Nicht einen Bissen hatte er angerührt und jetzt das. Ein Toter, soviel hatte er mitbekommen. Das konnte ja heiter werden. Viel Zeit blieb ihm nicht mehr. Er konnte sich entweder noch schnell umziehen oder sich ein paar Kässpatzen einverleiben. Kluftinger setzte sich hin und begann zu essen.

"Vorsicht! Der Spannung zuliebe erst Buch lesen und dann anklicken."

Schauplätze

Kluftingers Heimatort Altusried

Foto: V. Klpfel

Altusrieder Kirche St. Blasius und Alexander

Foto: V. Klpfel

Kluftingers Heimatort Altusried

Foto: V. Klpfel

Friedhof in Altusried

Foto: V. Klpfel

Das Grab von Mordopfer Philip Wachter auf dem Altusrieder Friedhof.

Foto: V. Klpfel

Memminger Marktplatz

Foto: V. Klpfel

Übersetzung

Übrigens: Milchgeld gibt es inzwischen auch in tschechischer Sprache. Hier ein Video eines tschechischen Kritikers - wir hoffen mal, dass er was Gutes über das Buch erzählt. Lustig ist es aber allemal, wenn er Kluftingera erzählt. Und zumindest einmal meinen wir das Wort "intelligent" verstanden zu haben ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Milchgeld Taschenbuch-Ausgabe
Milchgeld Sonderausgabe
Milchgeld Weltbild-Ausgabe
Auch als gekürztes Hörbuch erhältlich
Die "alten" Dietrich-Verlag-Cover